Künstliche Intelligenz Vorberichte

KI-Hauptstadt: Berliner Luft macht erfinderisch

Für Start-ups, die ihre Geschäftsideen auf Künstliche Intelligenz gründen, ist Berlin die Hauptstadt – so verortet auf der deutschen KI-Landkarte. Ermittelt wurde dies von appliedAI, eine Initiative des Innovations- und Gründerzentrums der TU München, kurz UnternehmerTUM. Die Stadt Berlin ist daher genau das richtige Pflaster für die Pop-up-Experience der IBM.

Wie die Absatzwirtschaft berichtet, erstellt appliedAI seit 2018 die Landkarte der wichtigsten deutschen KI-Standorte. Um darauf zu erscheinen, müssen die Startups KI-Anwendungen „in signifikantem Umfang einsetzen und weitere Auswahlkriterien wie die Skalierbarkeit des Geschäftsmodells erfüllen“, zitiert absatzwirtschaft.de UnternehmerTUM-Sprecher Markus Bosch. 214 junge Unternehmen finden sich aktuell darauf, 62 Prozent mehr als 2018 – da waren es noch 132. Rund zwei Drittel davon tüfteln entweder in Berlin (86) oder München (57). 

Die Berliner Luft ist also voller KI-Inspiration – der perfekte Ort daher auch für Think at IBM vom 20. Mai bis zum 29. Juni. Schließlich gilt die Stadt auch als das Silicon Valley Europas. Vor allem in den Bereichen Software-as-a-Service und IT/Softwareentwicklung macht Berlin so schnell keiner etwas vor: 13 der 20 wichtigsten Digital- und Innovationshubs (u.a. Allianz, Volkswagen, Deutsche Lufthansa, Porsche und Siemens) haben ihren Sitz in Berlin. Dieses einzigartige Ökosystem bietet damit den idealen Nährboden für Innovationen. 

Im IBM Pop-Up Store im Bikini Berlin sollen diese Möglichkeiten erlebbar gemacht werden – daher Pop-up-Experience. Die Idee hier: Digitalisierung anfassbar machen. Dinge, die Business-Entscheider bisher vielleicht nur vom Lesen und Hören kennen, können sie hier mit eigenen Händen ergreifen. Und IBM Experten helfen ihnen dabei, ihre Unternehmensstrategie durch Technologien wie AI, Cloud und Quantum zu stärken. Alle Ideen und Konzepte, die dabei entstehen, können die Besucher dann direkt mitnehmen, um zuhause neue Impulse zu setzen.

Und diesen Erlebnis-Faktor werden auch die zahlreichen Veranstaltungen widerspiegeln, die dort stattfinden, wie zum Beispiel der IBM Cloud, Data & AI Summit, der IBM Infrastructure Summitoder der IBM Security Summit, auf denen erstklassige Sprecher ihr Wissen und ihre Ideen teilen. Allen Besuchern bietet sich damit eine einmalige Gelegenheit, sich von anderen Menschen inspirieren zu lassen, ihr Netzwerk zu erweitern und mit neuen Ideen zurück in ihr Unternehmen zu gehen – beschwingt von der einmaligen Berliner KI-Luft. 

%d Bloggern gefällt das: